Klettern

 

Klettern ist mehr als Sport

 

 

Diese Erfahrung machte die 6a in 6 Sportstunden. Sichern, Absprachen treffen und diese einhalten, Verantwortung für den anderen, der sich gerade „im Seil“ befindet, übernehmen - all dies lernten die Mädchen und Jungen der 6a. Klettern macht erst Spaß, wenn man sich auf den Mitschüler verlassen kann. Und Spaß hatte die 6a. Das war nicht zu übersehen. Manch eine/r wuchs buchstäblich über sich hinaus und erreichte Höhen, die er/sie zuvor nie geahnt hätte. Das steckt natürlich an und spornt an.

 

Klettern1 

 

 

Schnell gelang mit dem Bouldern der Einstieg. Beinahe ohne es zu bemerken, wurden die Kinder sowohl in ihrer Koordination als auch in ihrer Kraft herausgefordert. Die noch geringe Höhe machte schließlich Lust auf mehr. Jetzt kamen das Sichern und verständliche Kommunizieren hinzu, deren Wichtigkeit zwar auf der Hand lag, aber eben gelernt werden musste. Erst dann durften die Kinder größere Höhen erklimmen. Zunächst begannen sie mit der „bunten Route“. Dann wurde es schwieriger, weil man bei einer Farbe bleiben musste. Und auf alles musste der Untenstehende achten. Die 6er schafften das mit Bravour.

 

Klettern2 

 

Vielleicht wird es bei dem ein oder anderen zum schönen Hobby.

 

Klettern3

 

 

Service